Blue Flower

Ex-Regierungschefin drohten bis zu zehn Jahre Haft in Prozess
Ehemaliger Minister Yinglucks Regierung wegen ähnlicher Vorwürfe zu 42 Jahren Haft verurteilt

Von Thanaporn PROMYAMYAI

Bangkok (AFP) csg/sel   - Die frühere thailändische Regierungschefin Yingluck Shinawatra hat sich wegen eines umstrittenen Gerichtsverfahrens ins Ausland abgesetzt. Die Ex-Ministerpräsidentin verließ nach Angaben eines Parteifreundes vom Freitag das Land, um einer drohenden Verurteilung in einer Finanzaffäre zu entgehen. Die erste weibliche Ministerpräsidentin des Landes war 2014 von Militärs entmachtet worden und hält das Gerichtsverfahren gegen sie für politisch motiviert.

Frühere Ministerpräsidentin erscheint nicht zu Urteilsverkündung

Bangkok (AFP) gt - Die thailändischen Behörden haben Haftbefehl gegen die frühere Ministerpräsidentin Yingluck Shinawatra. Es bestehe Fluchtgefahr, erklärte das Oberste Gericht am Freitag, nachdem Yingluck nicht zur geplanten Urteilsverkündung in einem Prozess gegen sie erschienen war.

Pilze wachsen im Nordwesten des Landes

Bangkok, gt/sel (AFP) - Feinschmecker aufgepasst: Wissenschaftler haben im Nordwesten Thailands zwei bislang unbekannte Trüffel-Arten entdeckt. Die in einem Nationalpark am Berg Suthep ausgegrabenen Pilze seien die ersten jemals in Südostasien gefundenen Trüffel, erklärten die Forscher der Universität von Chiang Mai am Donnerstag.

Fans von gesichtstätowiertem Thailänder Panya entsetzt

Bangkok (AFP) yb/cp - Erst war er ein Gangster, dann stieg er zum Internet-Star auf, der auch beim Filmfestival in Cannes mit seinen Gesichtstätowierungen die Blicke auf sich zog. Nun musste der Thailänder Panya Yimumphai zurück hinter Gitter. Wegen eines Drogendelikts während seiner Haftzeit trat er am Mittwoch eine dreijährige Haftstrafe an, was am Donnerstag bei seinen Fans einen Sturm der Entrüstung auslöste.

Bangkok sichert Kooperation zu

Nairobi (AFP) csg/cp - US-Außenminister Rex Tillerson hat bei einem Kurzbesuch in Bangkok Thailands Militärregierung aufgefordert, die Wirtschaftsbeziehungen zu Nordkorea einzuschränken. Der frühere Armeechef Prayut Chan-O-Cha, der an der Spitze der Militärjunta des Landes steht, empfing Tillerson am Dienstag strahlend - es war der erste Besuch eines US-Regierungsangehörigen seit dem Militärputsch in Thailand 2014. Die USA suchen derzeit Verbündete, um Nordkorea zum Stopp seines Atomprogramms zu bewegen.